SG 1898 Klosterlechfeld e.V.
der Verein im Lechfeld

Meldungen und News


Zurück zur Übersicht

21.03.2018

Runde 10

Wahnsinn! Also nicht auf das Ergebnis oder die Leistung, sondern auf unseren Ersatz. Aber dazu gleich mehr. Mit Ruhm hat sich unsere Erste nicht wirklich bekleckert, aber die Punkte konnten eingefahren werden. In Obenhausen gewann das Team um Chef Torsten Paulo (Pos.3, 376:374, 1:0) mit 3:2 Ringen. Auf Pos.1 musste sich Max Wamser mit 380:391 Ringen geschlagen geben (keine grandiose Leistung) (1:1). Auf Pos.3 sicherte Manfred Schweighart mit 383:377 Ringen das 2:1. Auf Pos.4 hatte Christian Masur richtig Pech und verlor mit 376:377 (2:2). Den Wahnsinn lieferte unsere Ersatzschützin Daniela Witt, die den kurzfristig erkrankten Florian Hiller auf Pos.5 mehr als würdig vertrat. Im dritten Anlauf konnte sie endlich ihren ersten Einzelpunkt einfahren und RWK-Bestleistung schießen: mit 374:372 Ringen gewann sie ihr Duell und bescherte dem Team den 3:2 Endstand.
Fazit: keine grandiose Saisonleistung aber: VIZEMEISTER! Woooop, woooop!!

Somit steht fest: beste Saison (was die Punkteausbeute betrifft^^)! GEIL!!!



Zurück zur Übersicht